h1

ich lebe noch :o)

29.April 2010

der ein oder andere wird sicher davon ausgegangen sein dass ich meinen blog geschlossen habe. aber nein, dem ist nicht so. auch wenn hier jetzt sehr lange nix passiert ist wollte ich mal kurz ein kleinen lebenszeichen geben da ich auch schon die ein oder andere anfrage hatte…

es ist eine menge passiert, ich habe eine menge erlebt was aber hier nicht unbedingt hingehört. ich weiss nicht ob ich den blog weiterführen werde, ich muss es mir nochmal richtig überlegen. zur zeit bin ich weniger online und versuche einiges zu regeln, wieder auf die richtige bahn zu bekommen. und vielleicht habe ich dann, wenn alles wieder seinen geregelten gang läuft, wieder den elan und die freude hier zu schreiben.

also, ich lebe und es geht mir (wieder) gut🙂

h1

und gewonnen hat…

20.Januar 2010

*trommelwirbel*

ralf n. (teatime)

ich gratuliere zum AMILO Pi 3660 von Fujitsu!

h1

mal wieder ein freitags-füller

15.Januar 2010

mensch, ich bin so müde und das obwohl ich in der letzten woche wirklich viel geschlafen haben.

das leben bringt in letzter zeit viele veränderungen, große und kleine.

während ich das hier schreibe habe ich bemerkt dass ich nur noch ein paar stunden mit meinem schatz haben werde😦

in köln sieht es heut ein wenig nach frühling aus, und das ist kein witz!

jetzt wäre ich gerne am strand in der sonne damit ich diese tristesse hier nicht mehr ertragen muss.

das iphone meiner freundin ist mein lieblingsspielzeug 🙂

was das wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf gar nix denn ich muss arbeiten😦 , morgen habe ich nachdem ich aufgestanden bin den wohnungsputz und den einkauf geplant und sonntag möchte ich morgens nach meinem dienst am liebsten bei meinem schatz im bett einschlafen.

via

h1

auf gehts!

10.Januar 2010

Gewinnt ein Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook!

In den vergangenen zwei Monaten habe ich im Rahmen eines
trnd-Projekts als einer von 50 offiziellen Online Reportern
das Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook getestet.

Jetzt könnt Ihr das Testgerät gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr bis Donnerstag,
den 14. Januar 2010, 12 Uhr, einen Kommentar unter diesem
Post hinterlassen.

In dem Kommentar möchte ich von Euch wissen, welcher meiner
AMILO Testberichte Euch am besten gefallen hat und warum.

Da trnd die unabhängige Glücksfee spielen wird, müsst Ihr
nach dem Kommentieren eine eMail an fujitsu[at]trnd[.]com
schicken. In den Betreff schreibt Ihr die URL meines Blogs
und in die eMail selbst den Namen, mit dem Ihr hier im
Blog kommentiert habt und den Kommentar an sich.

trnd wird die eMail-Adressen selbstverständlich nur für das
Gewinnspiel nutzen und nach der Bekanntgabe der Gewinner
löschen.

Bitte beachten: da es sich bei dem Gewinn um ein Testgerät
handelt, welches ich für den Testzeitraum kostenlos zur
Verfügung gestellt bekommen habe, kann es Gebrauchsspuren
aufweisen. Weder gegenüber mir, noch gegenüber trnd oder
dem Hersteller können deshalb Ansprüche (wie z.B. Garantie,
Austausch, etc.) geltend gemacht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

h1

auf in die nächste testrunde :o)

30.November 2009

nun habe ich ja das notebook von trnd eine weile und werde versuchen alle fragen zu beantworten. ich habe mir mit dem bericht extra ein wenig zeit gelassen damit ich auch wirklich was zum notebook und der arbeit mit ihm sagen kann🙂

 

zunächst einmal ist es wichtig zu sagen dass es sich keinesfalls um ein notebook handelt das man mal eben so überall mit hinnehmen kann. dafür ist es einfach zu gross. auf der einen seite finde ich das wirklich schade, denn dafür sind notebooks meiner meinung nunmal da. aber dafür überzeugt es mich mit vielen anderen dingen🙂

 

* es ist sehr leise

* die wärme-entwicklung beim akku ist verdammt gering

* windows 7 hat mich recht schnell überzeugt und ich überlege bereits es mir zuzulegen😉

* die akkuleistung ist für meine begriffe sehr gut da ich problemlos den ein oder anderen film schauen kann ohne das netzteil anzuschliessen. wie sich das allerdings im laufe der zeit weiterenwickelt kann ich nicht sagen, dafür ist die testphase zu kurz.

* mit dem touchpad kann ich mich einfach nicht anfreunden. aber ich denke das ist etwas persönliches da ich immer eine maus angeschlossen habe🙂

* filme kann man dank des grossen displays sehr gut darauf sehn

* das design kann sich sehn lassen, auf jeden fall🙂

 

ehrlich gesagt, ich würde das notebook als ersatz für einen grossen rechner nehmen. allerdings würde es fest auf meinem schreibtisch stehn und nur im äussersten notfall in eine tasche wandern um auf die reise zu gehn. denn dafür ist es nun wirklich zu sperrig und auch zu schwer.

 

ich werde weiter berichten🙂

h1

glück

25.November 2009

das glück kommt manchmal ganz unverhofft und irgendwie ist es dann am schönsten. dabei hatte ich mich doch schon damit abgefunden single zu sein. ich bin nunmal nicht einfach, dachte ich zumindest.

schon in meinem urlaub habe ich sie kennengelernt. eigentlich wollte ich einfach mal neue leute in meiner umgebung treffen. wollte mal wieder in der szene weggehn, andere gesichter sehn. sicher, ich mag meine freunde, alle. aber ab und an muss man mal was anderes sehn. und wer weiss, vielleicht wäre mir in der szene ja auch doch mal ne frau die mir gefällt über den weg gelaufen. aber es kam halt alles anders als ich dachte, wie immer😉

am ende meines urlaubes im september habe ich sie getroffen denn sie war zufällig in bonn unterwegs. wir haben uns super unterhalten und haben ne menge gelacht. als unsere wege sich wieder getrennt haben war für mich klar dass sie nett ist, aber gar nicht mein typ. ich wollt ja eh nicht nach ner frau suchen. es passte, aber auf einer anderen ebene.

dann war lange stille da sie urlaub hatte. als sie dann im krankenhaus war und ich ‚gelben urlaub‘ hatte, auf grund meines bänderrisses, hab ich sie spontan besucht. sie hat sich gefreut und wir haben geredet, viel blödsinn gemacht mit ihrem kleinen neffen. ihre schwestern waren auch da. die jüngste hat mich für arrogant gehalten *lol* dabei bin ich einfach nur schissig wenn neue leute in meinem umfeld sind😉

danach haben wir geschrieben. in der community wo wir uns kennenelernt haben und sms. ein weiteres treffen war geplant aber es hat nicht hingehauen. mal konnte sie und dann ich wieder nicht. unser geschreibe wurde tiefgründiger, intensiver. es wechselte, ohne dass ich es gemerkt habe, auf eine vollkommen andere ebene. gemerkt habe ich das schon, aber irgendwie habe ich es nicht richtig wahrgenommen.

dann hatten wir es endlich geschafft, sie kam zu mir zu besuch. obwohl ich frühdienst hatte und ich da eigentlich eher kaputt bin und meine ruhe haben möchte. wir haben 6 std in meinem wohnzimmer gesessen und geredet, gelacht und lecker currywurst gegessen *smile* dann war sie wieder weg, einfach so. eine umarmung und sonst nix. ich hatte schiss, ganz ehrlich! als sie raus war habe ich mich geärgert, ich hätte sie doch einfach küssen können…

sms, nachrichten und offene worte. sie hatte sich auch geärgert😉 wollten uns dann am samstag direkt wieder sehn, nach meinem frühdienst🙂 ich war aufgeregt wie ein kleines kind denn letztendlich wussten wir beide was wir wollten. auf der fahrt nach köln schlug mir das herz bis zum hals, ich hatte schweiss-nasse hände und wusste nicht wohin mit meinen gedanken, meinen gefühlen. es war das reinste chaos.

sie öffnete die tür und ich war wieder total aufgeregt, neben der spur. letztendlich wussten wir ja beide was passieren wird🙂 und es ist passiert. wir haben uns geküsst und es war einfach umwerfend!🙂

ich habe mein glück gefunden und hoffe dass ich es noch lange halten kann!

h1

zwischendurch

25.November 2009

nächster testbericht wird kommen🙂 ich denke ende der woche müsste ich hinbekommen mit fotos und so. ich kann euch nur vorab schonmal sagen, das teil ist wirklich toll! mehr dann im bericht🙂

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.