h1

das macht spass!

17.November 2008

ich habe meine beruf immer gerne gemacht, war aber zusehends genervt von dem ablauf auf station und den kollegen. nicht von allen, aber von den meisten 😉 jetzt, wo ich die stelle gewechselt habe geht es mir besser! ich habe wieder mehr spass und die neuen kollegen sind durch die band weg nett und hilfsbereit.

der erste we-dienst war ganz spassig. am sonntag habe ich meine kollegin um zehn uhr nach hause geschickt weil ich mir sicher war den rest auch alleine zu schaffen. genau so war es dann. ich habe den dienst mit meiner ehemaligen stationsdienst bewältigt und es war toll. wir haben viel gelacht, ich habe ne menge gelernt und ich hatte einen spektakulären notfall. eine ältere dame war mit der hand in einer drehtür hängen geblieben und hat sich am handrücken einen teil der haut abgeledert. für den ein oder anderen sicher einer eklige sache, für mich gena das was ich wollte! also, mir tat die frau natürlich leid, aber DAS ist für mich ambulanz 🙂

heute habe ich dann meinem kollegen frei gegeben weil ich mir sicher war den zwischendienst ohne hilfe zu schaffen. und genau so war es auch. ich habe locker alles abgearbeitet und konnte sogar noch ein paar minuten früher gehn. ich find es toll und vorallem finde ich es toll dass man nie weiss wer oder was kommt. man muss auf alles vorbereitet sein und teilweise schnelle entscheidungen treffen. ich bin froh die abteilung gewechselt zu haben 🙂

heute abend gibt es feurig scharfes chili, von meiner freundin gekocht, und gemütlichkeit auf der couch. den rest der woche werden wir wohl getrennt verbringen da unsere dienstpläne so gar nicht zusammen passen *seufz* aber dafür haben wir das wochenende zusammen, also etwas worauf man sich freuen kann. diese woche werde ich dann endlich mal zum friseut gehn um meine matte mal wieder ein wenig stutzen zu lassen und ein besuch bei der kosmetikerin steht an. meine wohnung wollte ich auch ein wenig auf weihnachten trimmen, wobei das bei meinem kleinen terror-zwerg der ja hier mit wohnt schwierig werden wird. mal sehen was ich so machen kann.

22 Kommentare

  1. *lach* war klar, dass du da deinen Traumjob findest! 🙂 Ach..und.. ich wäre gern deine Kollegin *ggg* wenn du immer alle heimschickst 😉
    Genieße den Abend und die Restwoche, hast ja ein paar highlights vor dir
    *knuffel*
    die Lieblingsdiva


  2. @lieblingsdiva
    naja, ich muss ja noch lernen und wenn ich es kann muss ich mir ja nicht auf die finger schauen lassen. ist reine eigennutz weil ich es nervig finde wenn jemand hinter mir steht und ständig schaut was ich machen. aber DICH würde ich eh nicht heim schicken, mit dir würd ich feixen und meinen spass haben 🙂


  3. *kicher* klar, wir würden eine Olympiade in der Disziplin des besten indischen Fächerstiches austragen, von anderen Ernsthaftigkeiten ganz abgesehen 😉


  4. woah! und wenn wir dann alle in der selben stadt wohnen würden, würde ich eine ganze menge heimwerkern… und dann dauernd in die notaufnahme müssen… *g*
    hier mal was nähen lassen, da mal nen finger antackern lassen, dort mal von der leiter gefallen… 😉

    und vom vielen lachen bei euch dann in der ambulanz würde ich nen 1a sixpack bekommen. 😉


  5. Ich finde es ja toll, dass es Leute wie dich gibt die gerade solche Jobs irre spannend finden. Aber um ehrlich zu sein, gerade das Unerwartete würde mich abschrecken. Stell dir mal vor, da kommen Unfallopfer… oh man, nein das könnte ich nicht sehen…

    Aber freut mich, dass dir die Arbeit wieder richtif Spaß macht. Das ist doch das Wichtigste.


  6. @fudge
    unfallopfer werden nicht bei uns in der ambulanz landen da wir keine unfall-chirurgie haben. die kommen meistens direkt auf die uni-klinik. in bonn gibt es an die zehn krankenhäuser und zu uns kommen nicht die ganz heftigen fälle. auf der einen seite schade, aber auf der anderen seite auch okay. so richtige unfallopfer weiss ich nicht ob ich das auch könnte…


  7. Ich seh das schon, demnächst schmeisst Du die Station ganz alleine und schickst auch noch den Arzt nach Hause, wa? 🙂
    SuperTommy! 🙂


  8. @meg
    neeeee, dann wirds langweilig und ich kann mit keinem mehr späße machen. ausserdem sind die assistenzärtze alle (bis auf einen) total nett und bei denen kann ich viel lernen. vielleicht darf ich ja auch irgendwann mal nähen :mrgreen:


  9. Ich werde mein BESTES tun, um nicht als Test-Opfer bei Dir zu landen 😉


  10. @meg
    ich würde mir aber ganz besonders viel mühe geben :mrgreen:


  11. … so mit Rüschen nähen?!


  12. @meg
    ja, und kreutzstich. ich kann das, echt :mrgreen:


  13. welcome to ER, babe …. hört sich gut an, liest sich gut und man kann die freude erkennen! GEIL! 🙂


  14. Klasse, dass es Dir so gut gefällt !


  15. *ggg* er hat es schon wieder getan… *gespannt tommy anguck* 😉


  16. @bexx
    ja, hat er *grummel*

    @m
    mich darf nur einer ‚babe‘ nennen! und das ist mein bester freund!


  17. 😯
    Warum darf ich nicht babe sagen?

    Pah!
    Schreib das hier drüber: NUR EINER DARF MICH SO NENNEN!

    *schmoll*


  18. @meg
    einER!!! bei dir ist das ja wieder was anderes 😉


  19. verzeihung, das konnte ich nicht ahnen … und wenn doch, hatte ich es wieder vergessen …


  20. @m
    jajaja, das alter :mrgreen:


  21. hattest du das echt schonmal zu mir gesagt??? ….parkinheimer hat zugeschlagen, befürchte ich … *heul*


  22. Hey babe 😎

    😛



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: