h1

wochenend und sonnenschein

18.Oktober 2008

gestern noch erzählte fr w. auf ihrem blog von den nervtötenden laubsaugern die zur zeit aktiv sind und heute überkommen sie mich. vielleicht hätte ich einfach mal meine fresse meinen mund halten sollen denn ich habe gross getönt dass ich damit hier nichts zu tun habe. tja, aber heute morgen um halb acht hat es auch mich erwischt. nicht direkt vor meinem schlafzimmerfenster, aber zwei häuser weiter war jemand sehr aktiv mit dem ding. und da die dinger scheisse verdammt laut sind wurde ich davon wach. der kleine zwerg (meine katze) nahm dies natürlich als anlass um mit dem spielen anzufangen. aber nach einer kleinen diskussion und ohrenstöpseln habe ich es doch geschafft nochmal gut ne stunde zu dösen. so bin ich heute morgen nicht zu gerädert 🙂 und trotzdem finde ich wir sollten eine kampagne starten gegen laubsauger am morgen. früher hat man die teile auch nicht gebraucht, da gab es noch die gute alte harke!!! s nächste mal zieh ich denen einfach den stecker, so!

heute kommt mich mein bester freund mit seinem mann besuchen 🙂 ich freu mich schon total. so oft wie in diesem jahr haben wir uns noch nie gesehn 🙂 aber es wird wohl dann für dieses jahr auch s letzte mal gewesen sein. nun gut, in zwei monaten und zwei wochen befinden wir uns ja auch schon im neuen jahr. ja meine lieben, die zeit ist dahingereauscht wie bescheuert und mir nix, dir nix befinden wir uns in 2009. irgendwie ein wenig erschreckend wenn man sich das so vor augen hält. am jahresanfang habe ich noch gedacht dass ich es niemals so lange auf meiner station auf arbeit aushalte weil ich ja doch einige startschwierigkeiten hatte. aber jetzt bin ich ein vollwertiges team-mitglied und komme mit fast allen kollegen aus. ich habe auf der arbeit freunde gefunden und bin froh dass ich mich damals darauf eingelasen hab mein vitamin b auszuschöpfen. bleibt nur zu hoffen, dass sie meinen vertrag auch verlängern, aber da habe ich ja noch ein jahr zeit und muss mir vorerst keine gedanken machen.

heute abend gehn mein freundin und ich essen. da ihre hausarbeit so gut ist wollte ich sie einladen. mal sehen wohin es uns in der stadt verschlägt. und damit wir beide mal was trinken können werden wir mit dem bus fahren. ich habe fast vor der tür eine haltestelle, also sehr günstig um den bus ab und anmal zu nutzen. aber wenn das wetter mitspielt wollen wir eh zu fuss gehn.

so, jetzt noch schnell die betten abziehen, ne maschine wäsche anschmeissen und dann in den tag. ich wünsche allen lesern ein wundervolles wochenende mit dem sonnenschein der hier gerade vorherrscht 🙂 geniesst die freien tage in vollen zügen 🙂

6 Kommentare

  1. Boah, du kannst dösen, obwohl da so’n Laubsaugerterrorist sein Unwesen treibt?! Respekt. :mrgreen:

    Dir auch ein schönes WE. 😉


  2. @fr w.
    wie gesagt, er war zwei häuser weiter und ich habe gute ohrstöpsel 🙂 wenn der bei mir vorm haus gewesen wäre hätt ich sicher nicht mehr schlafen können. wir sollten einen schläfer bei den laubsaugern einschläusen, dann kann man die organisation von innen her zerstören :mrgreen:


  3. Der Satz ist gut

    was hättest du nur gemacht wenn sie nicht gut wäre? Nicht essen, verhauen lol


  4. hab fun heut abend. 🙂

    ich bin noch immer nich drüber wech, datt der bursche im buchladen uns für n läsben-paar gehalten hat… 😉


  5. Lol, Aldi hatte doch die Laubsauger im Angebot. Und das müssen wir alle jetzt wohl oder übel ausbaden. Grmpf… :o(


  6. @nila
    bitte??? ich werde al*i verklagen!!! das ist ja wohl eine frechheit solche dinge auch noch ins angebot zu nehmen 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: