h1

zweite chance…

6.Oktober 2008

meine frage an die hier lesenden… hat jeder mensch einen zweite chance verdient? sollte man sie dem menschen geben wenn der mensch seine fehler einsieht, sie offen kund tut und sich bemüht? wie seht ihr das? gebt ihr menschen eine zweite chance wenn sie euch enttäuscht oder weh getan haben? oder seid ihr eher von der fraktion die fehler einmal zulassen und dann diesen menschen aus dem leben streichen?

13 Kommentare

  1. Ich bin grundsätzlich für eine 2. Chance, wenn sie sich auch für mich selbst gut anfühlt. Es kann nämlich sein, dass die Person derart viel zerstört hat, dass ein Neuanfang nicht mehr möglich ist oder aber in der Form nicht mehr stattfinden kann.
    Dann muss man für sich selbst herausfinden, welchen Platz diese Person im neuen Versuch einnehmen kann. Die gleiche wie vorher … ?


  2. @meg
    sicher muss man rausfinden ob man dort ansetzen kann wo man aufgehört hat. meist geht das nicht und man findet einen neuen weg. aber um den zu finden muss man eine zweite chance geben denk ich.


  3. Sicher … wenn man ihn finden möchte.


  4. pauschal kann man nicht mit ja oder nein antworten. Es kommt auf den Menschen drauf an, was da vorgefallen ist , ob man das wirklich verzeihen kann und ..ganz wichtig…. ob einem der Mensch wirklich gut tut.Wie schwer dieses ja oder nein ist, erfahre ich ja gerade selbst..


  5. @meg
    *knutsch* du bist toll, danke 🙂

    @free
    ich weiss wie es dir geht und ich glaube zur zeit würde ich der person an deiner stelle keine zweite chance geben. aber das kann man halt nicht auf längere zeit gesehen sagen weil man sich selbst ja auch immer wieder ändert, der menschen gegenüber sich ändert. man muss halt nur aufpassen, dass die zweite chance nicht genauso endet wie die erste…


  6. ich bin (leider) definitiv so ein “ 2te-chancen-typ“ und ich habe sie schon zu oft gegeben … manchmal auch dritte. ich glaube zu oft an das gute im menschen, auch wenn man es häufig mit einem tritt gedankt bekommt. ob man 2te oder 3te chancen vergibt, muss man für sich selbst herausfinden. ein wichtiger punkt ist, denke ich, wie viel einem derjenige bedeutet, um den es geht UND ob man bereit ist, sich erneut weh tun zu lassen …


  7. Tommy, ich sehe das wie Meg. Ich vermute jetzt mal um die Situation in der du die 2.Chance geben würdest und würde auf Grund dessen, was ich dazu weiss die 2. Chance nicht eingehen.
    Und was machst du, wenn die 2. Chance daneben geht?

    Aber, ich kann nur von dem ausgehen, was ich hier lese.


  8. Diese Frage lässt sich wirklich nur schwer beantworten.

    Ich selbst bin ein sowohl nachtragender als auch inkonsequenter Mensch. Ich kann Menschen nicht gut verzeihen, gleichzeitig räume ich ihnen aber dann am Ende doch wieder eine zweite Chance ein. Und zwar auch dann, wenn sie mich vorher sehr verletzt haben. Das hat bisher schon mehrmals dazu geführt, dass ich statt nur einmal mindestens zweimal ganz böse auf die Schnauze geflogen bin. Gelernt habe ich daraus aber nicht viel (sprich: gar nichts). Ich lasse mir immer wieder auf der Nase herumtanzen, gebe eine zweite Chance. Und eine dritte. Oder eben noch mehr.

    Lässt man jemandem einmal etwas durchgehen, passiert es vielleicht noch ein zweites Mal. Lässt man das aber ein zweites Mal mit sich machen, passiert es mit großer Wahrscheinlichkeit noch ein drittes Mal. So gesehen und mit Vernunft betrachtet würde ich von der zweiten Chance abraten.


  9. joh 🙂
    ich würd auch sagen: es kommt immer drauf an… für was und was war und wer es ist. 😉
    und wie es sich für mich anfühlt…

    da ich dich aber kenn. 😉 und auch weiß, um was es geht, bin ich mir sicher, dass du den richtigen weg gehst. 🙂
    du hast lang genug darüber nachgedacht und sicher auch früher schon gedacht „was wäre wenn, wie würde ich mich entscheiden“… weil s doch jeder irgendwie tut… – auch, wenn man sich bewusst ist, dass die geschichte sich wiederholen könnte, eine chance ist es wert! genießen, so lange es dauert, hab ich immer gesagt. 🙂

    *bussi*

    ps: danke für den anruf heut. 🙂 auch, wenn ich etwas „verhalten“ war… 😉 auf der arbeit is das handy ja verboten. *grins* chefin saß direkt hinter mir und grinste, als ich mit dem kopf unter den desk verschwand. 😉


  10. Generel hat jeder eine 2. Chance verdient. Nur eben nicht unbedingt bei mir. Im Leben schon. Man kann das aber nicht pauschal sagen. Dafür sind die Gründe die dazu geführt haben warum der Mensch die 2. Chance benötigt viel zu vielfältig. Das ist etwas was nur Du entscheiden kannst. Wichtig ist in meinen Augen nur das ich eine 2. Chance gewähren kann und trotzdem mein „Gesicht“ waren kann. Ich darf mich für die Moglichjkeit der Chance nicht verbiegen müssen. Das wäre dann nicht mehr mein ich. Einfach drüber nachdenken und aus dem Bauch oder ähnlichem raus entscheiden. Das Hirn funktioniert in diesen Situation eh nicht so wie es soll.


  11. Ich bin viel zu wenig nachtragend und habe schon viele zweite Chancen verteilt. Leider immer erfolglos. Seufz. Aber ich schätze/befürchte, dass ich es auch weiterhin so machen würde. Sonst käme ich immer ins Grübeln: Was wäre wenn…


  12. Wenn Dir die Person wichtig ist und Du Dich gut dabei fühlst spricht eigentlich nix gegen eine 2. Chance. Und wenn auf der anderen Seite Einsicht herrscht, was falsch gelaufen ist, ist das was, auf das man doch aufbauen kann ! No risk no fun


  13. ich danke euch allen für die ehrlichen antworten. ich kann nur sagen, dass ich die zweite chance gebe. aber auch nur unter der voraussetzung mich dabei nicht selbst zu verlieren, mein leben zu behalten. was daraus wird kann ich nicht sagen, aber ich werde es probieren. mehr als auf die schnauze fallen kann ich nicht. aber diesmal gibt es eine sache die es mir einfacher macht… ich habe freunde im rücken die mich auffangen und dieses wissen macht es alles um einiges einfacher. ich werde euch berichten 😉
    letztendlich lag die entscheidung bei mir. und trotzdem wollte ich gerne andere, unabhängige meinungen hören/lesen. dafür danke ich auch 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: