h1

mutzje for de kopje… oder ein kurztrip nach holland

3.Oktober 2008

schon mitte der letzten woche wurde ich gefragt, ob ich nichtkommen wolle nach holland, da meg und elmar dort kaffee kaufen wollten. da ich freitags, bis auf das essen mit meiner family abends, noch nichts vor hatte hab ich kurzerhand zugesagt. so begaben wir uns gegen zehn auf die autobahn in richtung maastricht. schon auf dem hinweg wusste ich dass es ein verdammt lustiger tag werden wird.

in maastricht angekommen musste erstmal ein parplatz her. aber alle parkhäuser waren irgendwie ‚vol‘ und um uns herum waren nur deutsche zu sehen. wir waren wohl nicht die einzigen die in holland einkaufen wollten 😉 aber wir haben dann doch einen parkplatz gefunden (wie teuer war der nochmal elmar?) und sind richtung innensatdt. natürlich ausgerüstet mit digi-cams, denn ohne geht der blogger nicht raus 😉 und auch louie war dabei, damit er noch ein wenig vom ausland kennenlernt 🙂

wir streiften durch die innenstadt, vorbei an vollen geschäften, einem laden mit einem 24 zoll bildschirm der uns alle begeisterte und landeten letztendlich auf dem marktplatz wo tatsächlich markt war. mittlerweile packte mich aber der hunger. meine geübten augen erblickten sofort das restaurant mit dem goldenen doppelbogen :mrgreen: nachdem ich mein essen hatte und louie davon abhalten musste dass er meine ganzen pommes ißt haben meg und elmar entschieden die holländische frittenbude zu testen, denn davor befand sich eine mindestens 10m lange schlange. es musste also lecker sein. und da elmar ein wahrer kavalier ist hat er sich mutig angestellt. probiert habe ich nicht, aber sie müssen wohl lecker gewesen sein. nur die mitgelierferte gabel war irgendwie zu klein. naja, da muss man durch 😉

nachdem es dann doch angefangen hatte zu regnen haben wir uns aufgemacht in richtung auto. louie wurde auf dem weg vor einem zwielichtigen laden eingesammelt, er ist irgendwie doch verdorben :mrgreen: und dann endlich im auto angekommen haben wir uns auf den weg gen heimat gemacht. aber moment, da war doch was… warum waren wir nochmal nach holland?! ach ja, der kaffee!!! ein supermarkt musste her. aber erstmal raus aus der city und auf die autobahn. erste abfahrt runter und wir mussten feststellen, dass sie holländer wohl nicht einkaufen gehn. weit und breit kein supermarkt zu sehn. aber wir haben durchgehalten und irgendwann habe ich… ja, genau ich!… einen entdeckt. schnell rein, das nötigste besorgt und wieder ab ins auto. tja, und dann kam der spruch :mrgreen: ‚dreimal links ist einmal rechts‘ denn hier durfte man nur links fahren. gesagt getan… die nächste wieder links, gleich geschafft, und dann??? wir dürfen nur rechts *schock* aber wie man merkt sind wir wieder gut zu hause angekommen und zwar zeitig genug dass ich es locker zum essen mit der family geschafft hab. ich konnte sogar noch ne stunde auf der couch verweilen. meg hat einen teil der rückfahrt verschlafen 🙂 sah echt süss aus wie sie da auf der rückbank lag 🙂

das essen mit der family war ganz okay. es war lecker und das schiff (wir haben auf einem chinesischen schiff gegessen) war rappel voll. ich war aber trotzdem irgendwie total kaputt und war froh als wir um halb zehn alle in richtung heimat abgedüst sind. ich wollte einfach nur auf die couch. tja, und da bin ich jetzt. bastel am pc, chatte mit meinem besten freund den ich echt vermisst hab und schaue nebenbei tv. alt werde ich heut nicht mehr, aber das ist nicht schlimm. bleibt nur zu hoffen, dass ich morgen ausschlafen kann, würde mir mal gut tun 🙂 und dann kann ich ausgeruht an die arbeit gehn meinen atze auf vordermann zu bringen damit ich endlich wieder ohne probleme damit arbeiten kann. dann gibts auch bilder von dem holland-besuch 🙂

6 Kommentare

  1. Und wir haben das Mützje nicht gekauft! 😯
    Und Fotos gehen vorher durch die Zensur! 😉


  2. @meg
    klar gehn die durch die zensur. wenn denn endlich mein mail-programm so wollen würde wie ich *hmpf*


  3. Ich habe ein Bild auf meinem Blog für dich, was keine Zensur braucht 😉

    die Schwester vom Liebsten war am Freitg auch in Holland uns es war rappel rappel voll. Ich habe dankend abgelehnt als ich gefragt wurde, ob ich mitkommen möchte.


  4. @froillein
    oh, da hätten wir uns ja treffen können 🙂
    ich werd jetzt gleich mal ein paar bilder verlinken im text, hatte ich bis jetzt ehrlich gesagt vergessen 😉


  5. Habe mir mal erlaubt, bei Picasa zu kommentieren! 🙂


  6. schon gesehen 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: